FLY 250ml Arbeitsflasche (Z-42)

FLY 250ml Arbeitsflasche (Z-42)

Normaler Preis
€2,50
Sonderpreis
€2,50

Arbeitsflasche zu Swipe Fly

Anwendung:

Fly 1:5 verdünnt – gegen alles Fliegende & Kriechende: Fliegen, Mücken, Motten, Ameisen, Flöhe, Blattläuse, Wanzen, Milben, Raupen, etc.;

    oder

    Fly 1:20 verdünnt – für Pflanzen: schützt vor Spinnen, Schild- u. Blattlausbefall, etc.;

      SWIPE Fly können Sie in dieser Konzentration auch auf die Haut von Kühen und Pferden aufsprühen. Aber bitte nicht auf Katzen, denn wenn Katzen sich nach der Behandlung stark lecken, könnte ein Brechreiz auftreten. Bei Hunden bitte nur auf den Rücken, denn dort kommen sie mit ihrer Zunge nicht hin....

      TIPPS & ANREGUNGEN:

      • bei Motten alle (leeren) Kästen innen gründlich mit Fly(konzentriert) einsprühen;
      • bei Flöhen alle Teppiche, Haustier-Decken, etc. mit Fly (1:5) einsprühen;
      • bei Hausstaubmilben das Bettzeug, Decken, etc. mit Fly (1:5) einsprühen – einwirken lassen und dann mit dem Staubsauger absaugen bzw. gut (im Freien) ausbeuteln;
      • Gegen Mücken und Gelsen – z.B. beim Essen im Freien Tischtuch, Sitzauflagen, Sonnenschirm, etc. mit SWIPE Fly (1:5) einsprühen
      • Frau Rosa Hofer aus der Bruck/Mur ist ganz begeistert von der unglaublichen Wirksamkeit des neuen SWIPE Fly. Sie hat nämlich ihr Küchenfenster direkt neben einer hellen Straßenlaterne. Daher konnte sie dieses Fenster am Abend früher nie offenhaben, denn dann hatte sie sofort alle möglichen Insekten in der „Kuchl“. Seit sie das SWIPE Fly als Barriere verwendet kann sie auch nächtens das Küchenfenster offen lassen!!
      • Frau Rosa Hofer (OÖ) berichtet von einem Orchideenzüchter, der von unserem Swipe Fly begeistert ist, weil es wirksam gegen Insekten ist und weil sich die Farbe der Orchideen nicht wie bei Produkten aus dem Handel verändert. Er besprüht die Orchideen alle 4 – 6 Wochen.
      • Der Sohn einer Bekannten von Frau Huemer musste im Sommer im Vorzelt des Wohnwagens schlafen. Da es am Putterersee viele Gelsen gibt, hat er sich mit Fly besprüht. Vor den Gelsen hatte er Schutz und obwohl er sonst sehr empfindliche Haut hat, gab es überhaupt keine Probleme.
      • Frau Kranebitter (Haiming/Tirol): Der „Beweis“, dass unser Fly nicht giftig sein kann: Vögel fressen bei mir die toten Fliegen … und Vögel fressen sicher nie etwas Giftiges!
      • Paula Scherl aus Tirol: Ich sprühe mir das Fly beim heuen (Heu machen) direkt auf die Haut, allerdings mit Wasser verdünnt damit ich eine Ruhe vor allen lästigen Insekten habe.
      • Monika Graf aus Tirol: Ich verwende Fly nicht nur bei meinen Rosen, sondern auch bei den Tomaten und Erdbeeren. 1x einsprühen und alle Läuse sind weg!

      WARNHINWEISE:

      Leicht entzündlich. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Im Fall der Einnahme sofort Arzt aufsuchen und ihm die Packung oder das Etikett zeigen.

      Nur im Konzentrat: nicht auf Menschen oder Tiere sprühen. Lebensmittel, Geschirr, Aquarium, Terrarium, Käfig, o.ä. abdecken bzw. nach Kontakt reinigen.